Donnerstag, 6. Oktober 2016

Alva - Das Sommerimmerkleid

So noch schnell den restlichen RUMS-Tag nutzen 
und euch den neusten Streich von Prachtkinder vorstellen, 
den ich probe nähen durfte * freu*.

Der Schnitt heißt Alva und ist ein Sommerimmerkleid,
wobei es könnte auch ein Immerimmerkleid sein.

In dem Schnitt sind Varianten für
- ein Shirt
- ein Ballonkleid und
- ein locker fallendes Kleid

ebenfalls beinhalten der Schnitt 3 Ärmelvarianten:
- 3/4 Ärmel
- lange Ärmel
- kurze Ärmel

Es ist wieder ein Schnitt mit verschieden Varianten 
und es kommt noch besser der Schnitt Alva und Anni lassen sich kombinieren 
( wenn ihr Anni sehen wollt hier und hier klicken)
was eine Vielzahl weitere tolle Kleider und Shirt's entstehen lässt.

Ich hab mich vorerst mal an zwei Varianten gewagt.
Variante 1:
Als Kurzarmshirt








meine Varinate 2:
 als schlichtes Kleid mit kurzen Ärmeln









LG Verena


Schnitt:
Prachtkinder Alva


Stoffe:
Micha's Stoffecke
Buttinette


Donnerstag, 4. August 2016

Häkeln bis die Nadel glüht

Endlich schaff ich es mal wieder einen RUMS-Beitrag zu posten.
Ich konnte nicht aufhören diese tolle Häkeltücher zu häkeln.

Einmal den Drachenschwanz "Lizzard"




dann das Tuch "Edlothia"









und schließlich das " Virustuch"











LG Verena



Anleitungen:
Ravelry ( klick) Lizzard und Edlothia
Virustuch von hier



Wolle:
Wolle Kunterbunt mit Herz
Wollium


Donnerstag, 23. Juni 2016

Anni 1 und 2

jetzt habe ich doch tatsächlich zweimal den RUMS-Tag  "verschlafen",
Jetzt ist es aber so weit 
um euch noch meine angekündigten Anni's 
aus dem Probenähen für Prachtkinder zu zeigen.

Vor dem Kleid von hier hab ich mich erstmal 
an diesen beiden kurz-Arm-Shirts versucht.

Ich trag die Shirts sehr gerne!!










LG Verena


Schnitt:
Prachtkinder: Anni


Stoffe:
Michas Stoffecke Buttinette

Donnerstag, 16. Juni 2016

Premiere

!! Werbung !!

Ich durfte das erstemal Probenähen "freu freu"

und zwar das tolle E-Book "Anni" von Prachtkinder.

Ich war sofort in dieses E-Book verliebt 
als ich die Retrovariante des Kleides gesehen hatte. 
Ich muss zugeben erst war ich etwas skeptisch 
ob der Schnitt wirklich in großen Grössen funktioniert.
 Es dann aber selbst testen zu können reizte mich denn noch
 und ich meldete mich zum Probenähen, 
was soll ich sagen ich durfte. 

Yeahh!!

Dann hatte ich die Qual der Wahl welche Variante näh ich den:

Varinate 1: schmales eng anliegendes Kleid
Variante 2: schmales Kleid mit Absatz
Variante 3: Retrokleid mit Taschen
Variante 4: Shirt

und damit noch nicht genug es gibt auch noch verschiedene Ärmelvarianten

Varinate A: 3/4 Ärmel
Varinate B: langer Arm mit extra langem Bündchen
Variante C: kurze Pumpärmel

Es ist also für jeden etwas dabei, für jedes Wetter und für jede Jahreszeit :-))

Ich hab mich für eine Sommerliche Variante entschieden
 mit kurzen Pumpärmeln.

Aber was sollte an die Ärmel dran
 ich hatte mich ja spontan in das Retrokleid verliebt,
 jetzt traute ich mich nicht es gleich zu nähen. 
Erstmal ein Shirt dacht ich mir, 
tatsächlich würden es zwei, 
aber zeigen möchte ich heute dennoch meine geliebtes Retrokleid ohne Taschen ;-)

Und da ich nur für mich genäht habe darf mein Kleid heute noch RUMS besuchen. 






Ihr wollt auch eine Anni dann schnell hier "klicken"

LG Verena



Schnitt:
 Prachtkind



Stoffe:
Stoff und Stiel
Buttinette

Donnerstag, 2. Juni 2016

Rot Rosen ...

...oder zuminderst eine 
Bekommt doch jede Frau gerne.
Mein Schatz vergisst das ganz gerne  mal,
deshalb hab ich mir eine geRUMSt.

Eigentlich fing alles mit dieser unscheinbaren Klammer an,


die steck ich mir ganz gern mal in Haar,
wirklich schick ist das ja nicht.

Mmhhh aber Frau kann ja schließlich häkeln,
also schnell Häkelnadel und rote Wolle geschnappt
(ja es ist tatsächlich rote Wolle auch wenn man das auf den Bilder nicht sieht "grrrr")


Die Klammer hab ich nur hinten in die Rosenblüte gesteckt, 
so kann ich (wenn ich noch mehr Rosen gehäkelt habe diese einfach austauschen).


Mann Divenhafte Rose .... will sich einfach nicht fotografieren lassen 
Puhh ich hoffe so geht es jetzt.




LG Verena



Wolle:
Buttinette


Anleitung von hier